Öffentlicher Administrator

Das Büro der öffentlichen Verwaltung untersucht und verwaltet möglicherweise die Nachlässe von Personen, die zum Zeitpunkt des Todes ihren Wohnsitz im Contra Costa County hatten und sterben, ohne dass eine qualifizierte Person bereit oder in der Lage ist, die Verantwortung zu übernehmen. Die Befugnisse des öffentlichen Verwalters werden durch die kalifornische Regierung und die Nachlassgesetze festgelegt.

Die Hauptaufgaben des öffentlichen Verwalters sind:

  • Suchen Sie gründlich nach den nächsten Angehörigen.
  • Treffen Sie die letzten Vorkehrungen für den Verstorbenen, wenn noch keine weiteren Schritte bekannt sind Verwandtschaft;
  • Führen Sie gründliche Untersuchungen durch, um alle Vermögenswerte des Unternehmens zu ermitteln verstorben;
  • Schützen Sie das Eigentum des Verstorbenen vor Verschwendung, Verlust oder Diebstahl.
  • Gläubiger benachrichtigen und Schulden begleichen, wenn der Nachlass zahlungsfähig ist; Und
  • Bezahlen Sie die Verwaltungskosten und verteilen Sie den Rest des Nachlasses an die erbberechtigten Personen.

Prozessuntersuchung

Das Büro der öffentlichen Verwaltung führt eine Untersuchung durch, nachdem eine Überweisung eingegangen ist und festgestellt wurde, dass die öffentliche Verwaltung für die Untersuchung zuständig ist. Überweisungen erfolgen in der Regel vom Gerichtsmediziner des Contra Costa County, von Krankenhäusern und Leichenhallen.

Während der Untersuchung sucht die öffentliche Verwaltung nach nächsten Angehörigen, rechtlichen Dokumenten wie Testamenten oder Trusts und anderen Vermögenswerten.

Wenn die nächsten Angehörigen in der Lage sind, den Nachlass zu verwalten, kann er ihnen übertragen werden. Wenn keine nächsten Angehörigen ausfindig gemacht werden können, wird die öffentliche Verwaltung entsprechend vorgehen.

NACHLASSVERWALTUNG

Nachdem der öffentliche Verwalter eine Untersuchung abgeschlossen hat, wird entschieden, ob ein Nachlass eröffnet werden soll. Der öffentliche Verwalter verwaltet Nachlässe gemäß den Bestimmungen des California Probate Code. Bei der Verwaltung eines Nachlasses wird der öffentliche Verwalter:

  • Sammeln und Verkaufen aller Immobilien (real und privat);
  • Nachlassgläubiger und Verwaltungskosten bezahlen; Und
  • Verteilen Sie den Rest des Nachlasses an die erbberechtigten Personen.

Wenn der Gesamtwert des Nachlasses 50,000 US-Dollar nicht übersteigt, muss der Nachlass nicht unter gerichtlicher Aufsicht verwaltet werden. Der öffentliche Verwalter muss beim Gericht einen Antrag auf Verwaltung von Nachlässen im Wert von mehr als 50,000 US-Dollar stellen.

Der Contra Costa County Counsel ist der Anwalt des öffentlichen Verwalters und handelt im Namen des öffentlichen Verwalters bei allen Gerichtsterminen, Rechtsstreitigkeiten und anderen juristischen Arbeiten.

Kontakt

Sie erreichen das Büro der Staatsverwalterin unter:

(925) 313-7990
[E-Mail geschützt] .

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN